Überprüfung der Einrichtung für Phyllocrania paradoxa

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich mich schon länger zur Mantidenhaltung belesen habe, dürfen nun demnächst ein paar Paradoxas als Einsteigerart bei mir einziehen. Bevor die Tierchen aber ankommen, würde ich gerne noch kurz hier in die Runde fragen, ob meine Einrichtung und die Parameter so in Ordnung sind.

    Das Becken ist 20x25x40cm, aktuell habe ich einen Temperaturgradienten von 35-25°C von Decke zu Boden des Terrariums und eine Luftfeuchte von 50-80%. Ansonsten habe ich versucht irgendwie eine gute Mischung aus nicht zu vielen und nicht zu wenigen Ästen zu finden, ist aber aktuell eben nur mein Bauchgefühl.

    Passt das so oder sollte ich lieber noch etwas verändern?
    Vielen Dank für eure Hilfe schonmal im Voraus!


    Grüße, Radi

  • Hallo Oscar,

    danke Dir für die Rückmeldung, freut mich, dass ich da richtig lag!

    Auf einer Messe bei mir in der Nähe kann ich auch bald ein Terra mit den Maßen 30x30x50 abholen, mein Plan war dann in das kleinere 2 Männchen und in das größere Becken 2 Weibchen zu setzen. Nur bis ich halt das größere Becken eingerichtet habe - falls ich denn auf der Messe Paradoxas auftreiben kann - müssten sie übergangsweise im kleinen zusammen wohnen.


    Grüße

    Radi

  • Hi,


    zeitweise ist das kein Problem, solange die Tiere noch nicht adult sind, dann könnten aber mMn noch ein paar mehr Äste dazu...solange noch Platz zum Häuten ist. Für 2 adulte Männchen könnte es gerade reichen...allerdings würde ich dann dazu tendieren alle 4 zusammen im 30x30x50 zu halten. Wenn immer Futter vorhanden ist sollten auch die Männchen verschont bleiben.


    Grüße