Ramulus artemis erkrankt

  • Guten Abend,

    eine unserer Stabheuschrecken ist verwundet.

    Durch Brombeerstachel? Es tritt an d Wunde nicht nur Blut aus, sondern auch eine weiße schleimige Flüssigkeit. Meine Fragen: Ist die Verletzung so massiv, dass es zum Austritt von Innereien gekommen ist? Besser das Tier erlösen?

    Temp. tagsüber 22°C

    nachts 20°C

    LF 67%


    Vielen Dank!


    DaCin

  • Hi,

    Ich kann leider auf dem Bild nicht viel erkennen. Aber die Körperhaltung schaut net schlecht aus.

    Sollte sich das Gewebe rundherum verdunkeln, oder das Stäbchen Probleme bekommen sich zu halten wird ich Sie verfüttern. Aber die sind zäh, hab schon viele Phasmiden welche ich schon abgeschrieben hatte zugesehen wie sie richtig alt geworden sind.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Die Flüssigkeit wird tatsächlich das Blut des Insektes sein, diese haben andere Blutfarbstoffe als wir und damit ist das Blut nicht rot wie bei uns, sondern eher gräulich grünlich. Zudem wird die Lymphe noch mit in dem offenen System gefördert, was die Farbe weiter beeinflusst.

    Ob das Tier in diesem Fall Schmerzen hat oder leidet, lässt sich leider nicht erkunden. Die Forschung ist auch noch nicht so weit, dass man sicher sagen kann das Insekten Schmerz empfinden und sprechen ihnen diesen bis her ab.

  • Guten Morgen,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich erst mal beobachten. Grundsätzlich spreche ich Tieren (egal welches) nicht die Eigenschaft ab, Leid zu empfinden u will auch eine Stabi nicht unnötig quälen. Das mit Blut/Lymphe weiß ich inzwischen. Es tritt im Gegensatz zu anderen Verletzungen, die ich schon beobachtet habe, tatsächlich diesmal parallel dazu noch eine weiße, schleimige Flüssigkeit aus. Bild ungünstig...ja. Ihr ist nicht nach Fotoshooting. Vielleicht ist das folgende etwas besser...einfach, falls Interesse besteht...


    LG DaCin

  • Hi,

    Ich bin mir sogar recht sicher das Wirbellose Stress empfinden können.


    Deiner Ramulus würd ich aber eher noch ein langes Leben zusprechen, vermutlich hatt sie sich einfach eingeklemmt und an einem Stachel verletzt.

    Trocknet normalerweise in ein paar Tagen ab und ist dann nur ein optischer Makel solang sie sich keine Pilze usw. einfängt.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.