Meine Gespenster

  • Sehr schöne Fotos! ;)


    Hab fast dieselben hier neben mir sitzen aber die lassen sich so ungern fotografieren :|

    Phyllocrania paradoxa
    Theopropus elegans
    Hymenopus coronatus
    Gongylus gongylodes
    Acontista multicolor
    Stagmomantis limbata
    Pseudoempusa pinnapavonis
    Acromantis formosana
    Oxyopsis cf. gracilis

  • Natürlich möchte ich euch auch noch das Refugium meiner begeisternden Tierchens vorstellen :)



    ----------------------------------------------


    Maße: 40x30x30


    Bewohner: 6 Phyllocrania Paradoxas - 4 Männchen, 2 Mädels, alle subadult


    Bodengrund: Seramis (ca. 3 cm hoch)


    Beuchtung: 20W Halogenstrahler


    Temperatur:
    Tag: ca. 31°
    Nacht: ca. 22°


    Luftfeuchtigkeit:
    Tag: bissl über 50%
    Nacht: immer rund um die 65%


    Belüftung:
    2cm-Schlitz unter den Schiebetüren - Lochblech mit drübergeklebter Gaze
    Gesamte Decke aus Gaze, darüber nochmal feiner Vorhangstoff, weil die Gaze zu grob für die Drosos war.


    Gesprüht wird alle paar Tage mal


    ----------------------------------------------


    Ich weiß, dass die Lampe prinzipiell Gefahrenpotential beinhaltet, ich konnts leider nicht anders motieren. Allerdings gabs bisher keine Probleme damit - ich hab noch kein einziges Gespenst näher als 5 cm an der Lampe erwischt, sie scheinen instinktiv auf ihre Tarsen aufzupassen. Auch bei den Häutungen ist bisher platztechnisch immer alles sehr reibungslos verlaufen.


    Anregungen, Verbesserungsvorschläge und gerne auch Lob sind herzlich erwünscht :)


    Gruß henk

    Dateien

    • IMG_0534.jpg

      (106,63 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0536.jpg

      (103,08 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von henk ()

  • Zwei meiner Biester sind in den letzten Tagen adult geworden - und da sind sie!


    Ein prächtiges Mädel, das trotz einem fehlenden Hinterbein nichts von seiner Anmut verloren hat - leider ein bissel fotoscheu, deshalb sieht mans nicht..


    Und ein potentieller Stecher für sie...


    Gruß henk

  • Hallo!


    Sehr schön Tiere!


    Ich habe meine Lampen auch in den Holzterrarien und auch keine Ausfälle bei meinen Tieren, nur in den Glasbecken sind bei mir die Lampen über dem Becken, warum ist deine innen?


    Gruß Meik

    Insekten:
    Hierodula membranacea 19,08,XX / 00 Ootheken



    Reptilien:
    Takydromus sexlineatus ocellatus 03,8,13
    Takydromus smaragdinus 03,06,11 (02 Eier)
    Takydromus dorsalis 01,03,04 (04 Eier)
    Pantherophis guttatus 01,02,00



    Säugetiere:
    Cavia porcellus 01,08,00 (1 trächtig)


    Mus musculus 01,02,09


    Homo sapiens 02,01,00

  • Hello,


    weil ich beim Terrariumumbau mit viel Enthusiasmus, aber wenig Hirn ans Werk gegangen bin :-D
    Nachdem ich den Glasdeckel vollständig gegen Gaze ersetzt hatte und die Lampe bereits bereit lag, habe ich nicht mehr gewußt, wie ichs diese anders montieren soll - vor allem weil der Lampenkopf nicht uneingeschränkt schwenkbar ist...
    Allerdings checkens die Gespenster seitdem ich sie habe ab, dass sie nicht an die Birne gehen sollen - zumindest hab ich noch kein Tier im unmittelbaren Gefahrenbereich entdeckt und auch die Gliedmaßen sind vollständig und unangeschmort vorhanden :-)

  • Hallo Henk,


    schöne Tierchen hast Du da :)
    Ich bin auch schon am Überlegen, ob ich mir noch Phyllocrania Paradoxa zulegen soll. Das mach ich aber wohl nur dann, wenn mein Chef mir die Stabschrecken im Büro nicht erlauben sollte, sonst kommt zuviel auf einmal. Demnächst sollen ja erstmal meine Lepidodactylus lugubris Weibchen ein- und mein Sphodromantis viridis Männchen deshalb umziehen. Und dann werden wohl in 1-2 Wochen meine Kleinen schlüpfen...
    Ach ja, es gibt so viel zu tun und wir haben so wenig Zeit.


    Gruß,
    Tristan

    “Human beings, who are almost unique in having the ability to learn from the experience of others, are also remarkable for their apparent disinclination to do so.”
    ― Douglas Adams, Last Chance to See

  • Ok, das erklährt alles :mrgreen: !


    Bei Ikea git es eine saugünstige Stehlampe die könntest du notfalls neben das Terrarium stellen, wenn Du doch Probleme mit der Lampe im inneren bekommen solltest!


    Gruß Meik

    Insekten:
    Hierodula membranacea 19,08,XX / 00 Ootheken



    Reptilien:
    Takydromus sexlineatus ocellatus 03,8,13
    Takydromus smaragdinus 03,06,11 (02 Eier)
    Takydromus dorsalis 01,03,04 (04 Eier)
    Pantherophis guttatus 01,02,00



    Säugetiere:
    Cavia porcellus 01,08,00 (1 trächtig)


    Mus musculus 01,02,09


    Homo sapiens 02,01,00

  • Ich wußte doch, dass die alte, kaputte Wassersäule noch irgendwann mal für was gut ist :-)


    Als Belüftung hab ich ne ganze Menge kleiner Löcher gebohrt bzw. mit ner Feinholzsäge einige Schlitze reingeschnitten.


    Ist vor allem zum Portionieren der Fliegen supereasy - oben ein Wasserglas drüberstülpen (passt genau drauf ), Säule mit Tuch abdecken und unter ne Lampe halten. :thumbup:

    Dateien

    • IMG_0649.jpg

      (137,57 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von henk ()