Pnigomantis medioconstricta

  • Hallo Fabi

    ich habe die Art über etliche Generationen gezüchtet. P. medioconstricta mag es warm. wenn du die Tiere vorher zu kalt gehalten hast, tun sie sich mit der Paarung schwer. Sie sind verfressen und mit nur Fliegen wirst du da nichts es müssen schon Heuschrecken, Schaben in sub oder adult sein. Die besten Erfolge habe ich gehabt wenn das Weibchen 4-6 Wochen adult waren und die Männchen 7-10 Tage. Was auch nicht schlecht war wenn die Männchen jung waren und die Weibchen gerade mal 2-3 Stunden adult waren. Nach der Paarung dauert es dann aber einige Zeit bis zur ersten Oothek. Vorteil: Die Weibchen fressen meist noch nicht. Ansonsten habe ich schon alles gehabt. Weibchen die alle Männchen gefressen haben. Alte Männchen die sich immer gepaart haben. Paare die 4 Wochen ohne Unterbrechung zusammen gesessen habe und als ich die Hoffnung aufgegeben habe saß er auf ihr. Erfolgreich!

    Also abwechslungsreich füttern und die Möglichkeit geben bis 32 ° zu sonnen. Hab gedult und viel Glück.


    Gruß Uwe

  • Moin Fabian,


    da ich auch versuche diese Art zu züchten und meine Weibchen bald adult werden sollten, habe ich auch mal rumgefragt. Aus sehr verlässlicher Quelle wurde mir gesagt, dass die Weibchen sicher 4 Wochen brauchen, um paarungsbereit zu sein. Die Männchen seien dafür aber lange paarungsbereit.


    Grüße

    Fabian

  • Uwe-OWL Wie hast du das denn mit der Verpaarung direkt nach der Häutung gemacht? Ich bin extra lange aufgeblieben da sich zwei von meinen Weibchen gehäutet haben. Als die Flügel dann ausgefaltet waren habe ich einmal ein Männchen mit in das Terrarium des Weibchens gesetzt, das Männchen wurde nach ein paar Minuten vom Weibchen angegriffen worauf ich ihn raus nahm.


    Beim zweiten Weibchen habe ich versucht das Männchen auf das Weibchen zu setzen, als er versuchte sich auf ihr festzuhalten erschraken erst einmal beide, als das Männchen dann nochmals versuchte sich auf das Weibchen zu setzen nahm sie sofort reißaus.

  • Hallo

    ich habe das Männchen zum Weibchen gesetzt . Die Männchen brauchen manchmal ein paar Anläufe bis sie wissen wie es läuft. Dann nähern sie sich von hinten und springen auf. Das Männchen muss natürlich paarungsbereit sein also min. 8-10 Tage adult. Wie gesagt das klappt nicht immer ist aber sicher.


    Gruß Uwe

  • Hallo zusammen,

    danke für eure tipps. also ich habe den tieren erstmal 2 wochen eingeheizt und gut gefüttert. heute hat es geklappt und der mann ist blitzschnell aufgesprungen. die paarung scheint zu ende, aber der kerl sitzt immer noch drauf. ob er sich nochmal paaren will, weiß ich nicht. ich warte einfach mal bis morgen ab.

    gruß fabi

  • Ich melde mich auch mal mit positivem Feedback zurück.

    Paarung ist gerade noch in vollem gange, ich habe das Weibchen außerhalb des Terrariums auf einen großen Stock gesetzt, ihr eine Dubia gegeben und das Männchen hinter ihr auf den Stock gesetzt. Es hat seine Zeit gedauert aber er hat sich langsam auf sie herauf begeben und nun verpaaren sie sich. Sie hat ihn bislang nicht einmal angesehen. Die Schabe ist aber bald aufgefressen und er sitzt immer noch auf ihr, mal abwarten.


    Grüße

    Fabian


    edit: Runde 2 hat gerade begonnen, ich wollte sie gerade versuchen zu trennen da legt er wieder los. Das warte ich jetzt noch ab dann setze ich sie einzeln oder zusammen in ein Terrarium.