Hierodula patellifera Männchen Paarungs unwillig

  • Hi leute hoffe ihr habt ein gutes Wochenende gehabt. Ich wollte nachfragen, ob ihr mir eventuell ein paar tipps hättet? Da Mein Hierodula patellifera Weibchen geschlechtsreif ist, wollte ich meine 1te Zucht versuchen. Mein Männchen hingegen ist seit eineinhalb Wochen auch geschlechtsreif er ist Paarungs unwillig, also so macht es den Anschein auf mich. Er hat auch angst und rennt/fliegt weg. Ich habe es in einem Raum versucht, nicht im Terrarium. Ich habe ihr währenddessen ein selbstgezüchtetes Heimchen gegeben, keines aus dem Fachhandel. Und ihn in die Nähe gesetzt, kaum bemerkten Er sie kriegte er Panik und rannte davon. Ich habe ihn immer wieder versucht ihn in die nähe zu setzen, aber er flog davon. Habe ich was falsch gemacht oder kann ich etwas besser machen. Ich hätte gerne tipps und Ratschläge. Hoffe ihr könnt mir helfen 🙈😊 Lg. Adragi

  • Hi,

    klingt als ob er net intressiert war. Kann sein das er zu jung ist, kann sein das die Tageszeit net passt hatt, kann sein das das Mädl net intressant genug war.


    Ich machs inzwischen so, ich setz das gut gefütterte Weib raus (auf ne Pflanze, Zweig, Gesteck, Vorhang,...), warte das sie einen Platz für sich gefunden hatt wo sie ruhig sitzen bleibt.
    Danach schau ich ob sie nochmal eine Schabe nimmt.
    Dann setz ich das Männchen n gutes Stück entfernt unterhalb hin, und dann soll er machen.
    Wenn er flüchtet setz ich ihn noch einmal hin, wenn er dann nochmal wegflattert/läuft setz ich entweder n andren Kerl dazu, oder versuchs einfach ne Woche später nochmal.

    Wenn er aber sitzen bleibt lass ich die 2 über Nacht ihr Ding machen oder eben nicht.



    Bei manchen Arten ist die Tageszeit komplett Wumpe, andere sind da recht festgelegt und machen zu andren Tageszeiten Probleme.


    Hier ein paar Beispiele:

    Meine Hierodulas lassen sich am besten Abends verpaaren (ca. eine h nachdem die Lampe ausgeht)

    Meine Oxiopsis damals haben den ganzen Tag gekonnt.

    Die Parasphendale waren auch später am Tag weniger Zickig.

    Die Mantis waren Mittags am unproblematischsten.

    Die Miomantis warn bald in der Früh am poppen.

    usw.


    Am besten schaust du wann die Dame Pheromone verströmt (sie krümmt den Hintern von den Flügeln weg) und verpaarst ca. um die Uhrzeit. Es geht auch zu anderen Zeiten aber da ist es am einfachsten.


    Aber viele Wege führen nach Rom, hab früher auch oft einfach das Männle aufs Weible drauf gesetzt aber da hab ich deutlich mehr Kaniballismus gehabt als es hätt sein müssen (wobei ein Männchen ja manchmal auch nur ne Futterschabe ist ;) ) aber hatt trotzdem gut geklappt.


    Wenn er einfach kein Interresse hatt versuchs ne Woche später.


    glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Fichte Erst mal guten morgen 👋 danke für deine Antwort. Okey ich starte mal so gegen ende Woche einen 2ten Versuch, ich versuche herauszufinden um welche Tageszeit sie ihre Pheromone verströmt. Ich hoffe das es dann klappt, ich bin sehr gespannt. Nachmals danke 😊 für deine tipps versuche es umzusetzen. Lg adragi