Gottesanbeterin krank/schwarzer Kopf

  • Hallo zusammen,

    Ich mache mir seit ein paar Tagen echt dolle Gedanken um meinen Igor. Ich hab ihn ca 1/2 Jahr, und bisher geht es ihm ganz prächtig, und er liegt mir sehr am Herzen.


    Vor 1-2 Wochen haben wir ihn mal wieder rausheholt und das Becken etwas gesäubert.


    Vor ein paar Tagen fiel mir auf, dass er etwas schwarz am Mund hat. Als ich gestern/vorgestern nachschaute sah ich, dass sein ganzer Kopf schwärzlich ist (Augen nichts) 🙈🙈🙈 und er putzt sich vermehrt am Kopf, als würde es ihn stören, oder jucken etc.


    Ich habe seitdem viel im inet geschaut, aber kaum was gefunden.

    Einzigst, dass es eine Pilz Infektion sein könnte, was öfter passieren kann (zu hohe Luftfeuchtigkeit, zu kühl..).

    Ich habe ihn deshalb erstmal in ein kleineres Becken getan (trocken und leicht wärmer) und will sein Becken neu machen (ich kann mir nichts erklären, Pflanzen, Äste, etc können eig nicht schuld sein).


    Hat das schonmal jemand gehabt?

    Weiss jemand, was man dagegen tun kann?

    Kann man überhaupt was dagegen machen?

    Er ist noch nicht so alt, und ich möchte alles tun, was möglich ist, um ihn gesund zu bekommen und noch weiter behalten zu können.

    Bitte nicht iwelche Vermutungen, ich bräuchte wirklich wen, der das kennt, weiss, was man machen kann...


    Ich habe ein paar Bilder von vorher (Kopf grün) bis jetzt (Kopf ziemlich dunkel) angehängt.


    Danke im voraus

    Bilder

     2.736×3.648 0?thumbnail=1IMG_20201117_225122.jpg  1,86 MB 2.736×3.648 0?thumbnail=1IMG_20201121_104825.jpg  1,49 MB 3.648×2.736 0?thumbnail=1IMG_20201121_110224.jpg  2,06 MB 2.736×3.648

  • Hi,

    also die Bilder kann ich nicht aufmachen.
    Eventuell lädst du sie nochmal etwas kleiner hoch für uns.
    mach-mich-passig.de hilft dir dabei z.B.

    Schwarze Umfärbung ist schlecht und zumindest meiner Erfahrung nach fast immer fatal.
    Erzähl doch mal wie warm du sie hältst und was du Fütterst.

    Im Prinzip kannst du nichts machen ausser die Bedinungen zu optimieren. Wenn du uns verrätst um welche Art es sich handelt können wir dir auch sagen was die Umgebung darstellen soll.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Danke schonmal für überhaupt Antwort.

    Ich halte sie seit 1/2 Jahr gleich, Wechsel nur mal Holz oder Grünzeug.

    Sie ist bei Raumtemperatur im terrarium, sollte eig reichen von der Temperatur, aber versuche es jetzt nochmal leicht wärmer und trocken.

    Sie macht einen nicht ganz fitten Eindruck, als wenn es stört/juckt/wehtut am Kopf.


    Was macht man, damit sie sich nicht quält?

    Was kann man machen, wenn es eine Art Pilz ist?


    Versuche es nochmal mit den Bildern..

  • Hi,

    ich seh nicht mehr viel Chance, aber mit der Temperatur darfst gern auf 28/30 Grad hochfahrn.
    Solang sie selbstständig frisst ists in Ordnung, wenn sie zu fressen aufhört ab in den Tiefkühler (oder wennst hast an ne Vogelspinne verfüttern, ner andren Mantide würd ich die in dem Zustand nicht mehr verfüttern)


    Zimmertemperatur kann klappen, man nimmt halt sowas mit in Kauf.


    Glg Simon

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Danke...

    Ja jetzt nachm sauber machen hängt er mit Kopf nach unten und kämpft richtig um voran zukommen.....

    Macht es Sinn ihn in dem Zustand noch sitzen zu lassen, oder dann lieber kühlen, bevor er sich weiter kühlt?

    Hatte ihn ne Weile locker unterm pulli auf der Haut, weil Körper Wärme ja bekanntlich am besten ist, aber wirklich fit wirkt er nicht...

  • Hi,

    Wenn er sich nimmer festhalten/fressen kann würd ich ihn Töten. Also in den Tiefkühler stecken.


    Wann es für dich soweit ist kannst nur du entscheiden, ich würde ihn allerdings nicht zusätzlich stressen indem du ihn an die Haut nimmst usw.

    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Ok...

    Ja er liegt jetzt inner ecke unten im terrarium auf der weichen Erde und hat den Kopf nach unten getan....der ha ft quasi...

    Das ging heut über den Tag so krass schnell....🙈 Aber rechne jetzt selbst nicht mehr mit viel....hab nochmal wärmer gemacht, aber bisschen noch abwarten, ansonsten wars das wohl....😪

    Ich war immer so stolz mit ihm....hatte so Spaß ihn zu beobachten....

    Scheisse, dass man nirgends was findet diesbezüglich.....vllt gab's ja sogar Mittel etc.....


    Danke auf jeden Fall

  • Hi,

    Hauptauslöser war vermutlich die kalte Temperatur. Da kann sich das Tier nicht so gut gegen Pilze usw. wehren da alles auf Sparflamme läuft.

    Wenn dann von irgendwo ein Erreger daherkommt (z.B. durchs Futter oder eine Verletzung) gehts oft schnell.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.