Unbekannte Mantis gefunden auf einer Börse

  • Hallo Community,


    ich habe schon etwas Mantidenerfahrung sammeln können (mit Creobroter und einer wachsenden Gruppe Phyllocrania) und habe gegen meine eigenen Regeln verstoßen: Auf einer Börse gab es Nymphen, leider war dem Verkäufer die Art nicht bekannt. Trotzdem habe ich eine mitgenommen. Auch wenn Bilder für eine genaue Bestimmung womöglich nicht reichen: Kann mir jemand einen Tipp geben um welche Art es sich handeln könnte?


    Gut angekommen ist das kleine Biest jedenfalls, hat schon innerhalb weniger Stunden drei Drosos vertilgt :)


    Danke!


    WihK3q.jpg8XWI3P.jpg

  • Moin,


    eine Art anhand eines Fotos zu bestimmen ist meistens nicht möglich. Die Gattung ist bei so einer kleinen Larve schon kaum machbar...

    Konnte dir der Verkäufer denn wenigstens sagen, aus welchem Land das Tier stammt?


    Grüße,

    Regina

  • Hi,

    auf jeden Fall Normaltypus. Wusste der Verkäufer denn wenigstens den Kontinent, woher die Viecher kommen? Afrika würde wahrscheinlich Parasphendale oder Sphodromantis machen, Asien dann Hierodula oder Rhombodera. Was seltenes wird es wohl nicht sein, da weiß man als Verkäufer meistens, was es ist. Ansonsten ist es von den bildern her nur Rätselraten...

    Warte bis sie adult ist


    Viele Grüße, Andrea