• Hallo zusammen!

    Meine creobroter gemmatus Dame ist seit dem 16. Juni aldult und hat bereits 5 Ootheken gelegt.

    Immer wenn ich zu ihr rein schaue, wendet sie mir blitzschnell ihren Kopf zu mir, heute aber nicht.

    Sie drehte ihn ganz langsam und viel dabei auf den Boden. Ich habe ihr sofort hoch geholfen und hab gemerkt, dass sie schwächer ist als sonst.

    Ebenfalls bemerke ich, dass sie wie verrückt mit ihrem Maul Bewegungen macht manchmal auch Zuckungen hat.

    Mir macht das unglaubliche Sorgen.. wird sie bald sterben? :(


    LG Lini

  • Es hat sich von selbst erklärt..

    Ich habe sie auf eine künstliche Orchideenblüte gelegt damit sie sich nicht anstrengen muss und nach 2 Stunden lag sie dort auf den Rücken und rührte sich kaum mehr..

    Ruhe in Frieden, kleine Dolci

  • Hallo Lini,


    das ist natürlich sehr schade.

    Möchtest du uns etwas zu den Haltungsbedingungen deiner Mantide erzählen?

    3 1/2 Monate ist kein besonders hohes Alter, gut möglich dass da etwas nicht gepasst hat.


    Beste Grüße,

    Regina

  • Hallo Regina,


    die Luftfeuchtigkeit war immer bei knapp unter 70%, es war nie unter 22°C im Zimmer, außer meine Mutter hat ohne mein Wissen mal das Fenster vergessen zu schließen.. dann kann es doch mal auf 17°C gekommen sein.

    Aber das mach ich absofort immer selber Abends und dafür wärme Lampe an. Das hat sie nie..

    Was mir aufgefallen ist, dass sie dicker wurde aber einfach keine Eier mehr gelegt hat. Ich hab gewartet und gewartet, aber sie hat sie nicht mal absorbiert.

    Kann es daran gelegen haben?

    Oder liegt die Schuld bei meiner Mom?

    Ich hoffe nicht.. ihr hab ihr da vertraut, dass sie das zuverlässig macht, aber das war nur einmal wenn dann der Fall, wo ich es befürchte?


    Lg Lini



    Edit: Mir is schon vor Wochen aufgefallen, dass sie schwächer wurde, vor 3 Wochen fing es an, dass sie die Fliegen nicht mehr selber fangen wollte, ich musste sie mit der Pinzette hin halten und selbst beim Fressen wurde manchmal ne Pause gemacht.

    Also ein spontaner Tod schließe ich aus

  • Hallo Lini,


    sprich du hattest keine ordentliche Beleuchtung / Wärmequelle im Einsatz?

    Gottesanbeterinnen sollte man nicht bei "Zimmertemperatur" halten. Auch wenn das gerne von, aus meiner Sicht unseriösen, Anbietern so propagiert wird. Diese wechselwarmen Tiere kommen aus Gegenden der Welt, in denen es deutlich wärmer ist, als bei uns. Die höheren Temperaturen werden benötigt, damit der Stoffwechsel richtig funktioniert.

    Was deine Creobroter also vermutlich gekillt hat, waren die dauerhaft falschen Haltungsbedingungen. Optimal wären Tagestemperaturen von etwa 27°C, punktuell auch wärmer, gut gewesen. Die Luftfeuchtigkeit sind bei den kalten Haltungsbedingungen zu hoch gewesen.


    Spontane Temperaturstürze vertragen die meisten Mantiden auch nicht so gut. Sollte aber hier nur nebensächlich noch ins Gewicht gefallen sein.


    Vor der Anschaffung einer neuen Gottesanbeterin würde ich dir empfehlen dir solide Infos, zum Beispiel über die mantopedia, mantisonline.de oder auch hier im Forum zu suchen ;)


    Beste Grüße,

    Regina

  • Guten Morgen!

    Ich hatte tatsächlich nie lange die wärme Lampe an. Aber ich versteh was du meinst und bei der nächsten wird die dann deutlich länger anbleiben. Kein Zweifel.

    Ich war leider so naiv und habe geglaubt, dass 20°C-22°C reichen, aber ich hätte es wie am Anfang machen sollen.

    Am Anfang war die Lampe noch aktiv und alles, es lag eigentlich nur an meiner eigenen Dummheit und Naivität.

    Aber danke für deine Hilfe. :)


    LG lini

  • Hey,


    ich habe meine Wärmelampe mit einer Zeitschaltuhr verbunden, so geht die Lampe immer automatisch an und ich muss gar nichts tun, außer eventuell man die Glühbirne auswechseln :)

    Das würde ich dir auf jeden Fall empfehlen :)


    Grüße!

    Grüße von Noa mit Polyspilota cf. aeruginosa Grauwind :)

    _____________________________________________


    In Gedenken an:

    Hierodula membranacea Khaleesi

    Hierodula membranacea Ramsay

    Creobroter gemmatus Nymeria