Hierodula membranacea verpaarung

  • Hallo ich möchte über das Wochenende meine Mantieden paaren.


    Mein Plan: Sie kommen in ein 30 × 30 × 60 cm Terrarium und über die Nacht stelle ich sie in einen dunklen Raum. (Habe auf YouTube gesehen das sie sich dadurch trennen, und das Mänchen eine höhere Chance hat zum Überleben)

    Und in dem Terrarium sind 3 große Äste, ich werde am Anfang mit dabei sein und das Weibchen mit kleinen Wüstenheuschreken füttern, aber in der Nacht werde ich nicht so oft nach schauen.


    Muss ich noch ihrgent was beachten oder geht das so?


    Viele Grüße Mantiedenhalter_19

    Mantiden Haltung und Futtertier zucht.

    Viel Spaß mit euren Mantieden

  • Hi,

    Ich persönlich verpaare am liebsten ausserhalb von Terrarien auf z.B. Zimmerpflanzen oder Ästen. Aber auch im Terrarium kanns gut gehn.

    Die Dame am besten anfüttern bis sie nichts mehr nimmt und im Optimalfall warten das sie beginnt Pheromone zu versprühen, dann das Männle dazu. Aber auch wenns grade nicht sprühen sollte weis das Männchen meist was es tun soll.


    Weis nicht was du mit trennen meinst, wenn er fertig ist wird er das Weite suchen, natürlich hatt er im Dunklem bessere Chancen, aber wenn er sich blöd anstellt kannst grad in so nem kleinem Becken schon sein das er gesnackt wird.

    Je mehr Lauf und Sitzfläche sich bietet deste besser stehen seine Chancen.


    Glg Simon :p

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Nein, wenn sie noch da klebt wo das Weibchen geschäumt hat nicht.

    Warum tust du beiden nicht in die Badewanne, ist sicherer über Nacht und das Männchen kann sicher sich entfernen.

  • Also ich mag das nicht so wenn die außerhalb des Terras sind.



    Gestern wahr es dann so weit, ich habe sie zusammen gesetzt nach 2 h hat das Weibchen das Mänchen bemerkt aber das Mänchen das Weibchen nicht.

    Dann habe ich sie 20 Uhr nochmal zusammen gestetz aber es passierte nichts. 22:30 schauten sie sich gegenseitig an. 2 Uhr das selbe und 5 Uhr auch.

    Als ich 7 Uhr wieder in Terrarium schaute saß das Mänchen auf dem Weibchen.

    Jetzt sitzt es immer noch auf ihr aber keine paarung.

    Mantiden Haltung und Futtertier zucht.

    Viel Spaß mit euren Mantieden

  • Wenn das Weibchen beim Aufsitzen mit dem Abdomen nid pumpt und das Geschlechtsteil ned halb geöffnet ist, geht auch nix. Zwar adult, aber nid Geschlechtsreif.

    Das Männchen wird zwar suchen und antasten, wenn aber Weibchen ned aufmacht, bleibt er sitzen, das kann dauern.

  • Ist nicht das pumpen wenn sie frißt, es ist langsamer und dabei öffnet sie ganz leicht ihr Geschlechtsteil.

    Sag mir mal erst wie lange ist die adulte letze Häutung her?

    Die Männchen sind 1-2 wochen früher Geschlechtsreif.

  • Die meisten tropischen Mantidenweibchen verströmen ihre Pheromone erst zur Dämmerung und nicht am Tag.

    Mach das mal gegen Abend, ich habe nicht ohne Grund das mit der Badewanne erwähnt, setz eine Heuschrecke für das Weibchen rein, Weiberl folgt, lass sie es packen und anfangen zu fressen, dann das Männchen dazu setzen,deine Familienmitglieder Badeverbot erteilen, Licht aus, Tür zu, der Rest macht sich von alleine und das Männchen überlebt. In der Früh sitzt das Mänchen dann auserhalb der Reichweite und das Weibchen müsste Begattet sein.

  • Moin..


    Wenn der Fragesteller die Tiere nicht außerhalb vom Terrarium haben will, ist das seine Sache und sollte dementsprechend toleriert werden.


    Mantiedenhalter_19

    Die Tiere sind beide alt genug, das sollte schon hinhauen. Er ist schon aufgesessen und länger auf ihr sitzen geblieben - ist doch schonmal gut ;)

    Sind die Beiden seitdem getrennt? Schau mal, ob sie jetzt die Tage gleich noch eine Oothek ablegt, dann haben sie sich evtl. gepaart während Du "mal nicht hingeschaut" hast.


    Auch wenn die Paarung generell bis zu x Stunden dauern KANN, ich glaube bei deiner Art kursiert ein Durchschnitt von 12 Stunden, heißt das nicht dass sie das auch immer tut (Spitzenreiter bei meinem 1.0. war mal eine Paarung die weniger als 1 Minute gedauert hat und trotzdem jede Menge Nachwuchs gegeben hat, weiß leider nicht mehr welche Art das war).


    Wenns nix war (oder Du einfach sicherheitshalber nochmal verpaaren möchtest), gibt's verschiedene Ansätze zum außerdem probieren.

    Lies mal ein wenig hier im Forum, über das Thema wurde eigentlich schon recht viel geredet.

    Ich meine, irgendwer hatte mal geschrieben, größere Erfolge gehabt zu haben wenn er erst das Männchen ins Paarungsterrarium gesetzt hat, welches über Nacht darin bleiben durfte und erst am nächsten Tag in den Abendstunden das (gut angefütterte) Weibchen dazu kam.


    -Kraehe

    "Ei paska punniten parane."
    (Finnisches Sprichwort)

  • Also ich habe sie am Samstag wieder getrennt und sie hat aber noch keine Othek gebaut (Dürfte ja auch erst später passieren). Das Menschen saß noch auf ihr, ich wollte aber das Menschen nicht so schnell verlieren.


    Ich werde sie villeicht Heute Abend noch mal verpaaren lassen.

    Viele Grüße Mantiedenhalter_19

    Mantiden Haltung und Futtertier zucht.

    Viel Spaß mit euren Mantieden

  • Hey Krähe, hau nich so aufn Putz, ich habe nicht behauptet, das er dies machen muß, sondern vorgeschlagen.

    Warum soll ich das ned tolerieren, nenn mir einen Grund.