Ausleuchtung und Wärmelampe

  • Hallo zusammen,


    heute bekomme ich mein 3. Tierchen und möchte mich so langsam auf die kältere Jahreszeit vorbereiten.

    Ich halte die Tiere getrennt in Terrarien von 20x20x30 cm die nebeneinander stehen.

    Bisher, aufgrund des tollen Sommers, konnte ich die Temperatur zwischen 24-28 Gad ohne künstliche Beleuchtung halten.

    Die Tierchen fühlen sich wohl und gestern hat sich meine Hierodula majuscula L5 gehäutet.

    Was brauche ich jetzt als Wäremquelle für die Wintertage? Ich möchte ungern die Heizung, die sich sowieso selber regelt, aufdrehen

    um an entsprechend nötige Temeraturen zu kommen.

    Muss ich in jedes Terrarium eine Wäremlampe reinhängen? Was mir bei 30 cm Höhe schwierig erscheint! Oder kann ich eine entsprechende

    Lampe über die 3 Terrarien hängen?


    Über eure Antworten und Vorschläge, oder sogar Bezugsquellen würde ich mich freuen! Wenn ich bei google nach Wäremlampen suchen wird man ja erschlagen von den ganzen Modellen und Möglichkeiten.


    Lieber Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    je nach dem, wie deine Zimmertemparatur

    in den kälteren Monaten runtergeht, wirst Du vermutlich nicht

    um eine Wärmelampe drum herum kommen.

    Ich heize momentan drei Terarrien mit einem 25 Watt Heatspot.

    Wird es kälter drehe ich eine 40 Watt Birne ein.

    Eine Lampe könnte reichen, müsstest Du testen.


    Bei den Heatspots sollte man aber möglichst eine Keramikfassung benutzen

    oder zumindest darauf achten, das die Fassung der Lampe Hitzebeständig ist.


    Liebe Grüsse


    Enrico

  • Hallo,


    auch im Sommer habe ich eine Lampe über dem Terrarium. Man kann die Tiere oft dabei beobachten, wie sie sich direkt nach dem Fressen darunter positionieren, die Wärme hilft beim Verdauuen (wie bei uns Menschen auch)


    Du musst, wie bereits erwähnt, ausprobieren was für eine Lampe du für eine gute Temperatur benötigst. Kommt ganz drauf an wo die Terrarien stehen, wie warm/kalt es generell im Zimmer ist.


    Die Lampen sollten auch nicht direkt auf dem Glas stehen, da kann es passieren, dass das Glas springt, wenn du Wasser sprühst.


    Grüße!

    Grüße von Noa mit Polyspilota cf. aeruginosa Grauwind :)

    _____________________________________________


    In Gedenken an:

    Hierodula membranacea Khaleesi

    Hierodula membranacea Ramsay

    Creobroter gemmatus Nymeria