Wo Häutet sich die Gottesanbeterin?

  • Moin...


    Dein Tier häutet sich nicht mehr, es ist adult.

    Wenn sie sich häuten, tun sie das kopfüber an einem Ast (notfalls an der Decke) hängend.


    Ob es ihr gut geht oder nicht ist schwer zu sagen. Sie hat komische Flecke an den Deckflügeln? Soweit erkennbar sind aber alle Beine da und werden auch benutzt. Sehe auf Anhieb keinen Grund zur Annahme dass es ihr schlecht geht, weiß aber auch nicht worauf ich schauen soll.


    Wenn Du irgendwas Präziseres wissen willst, bitte nochmal mit ein paar mehr Angaben:

    Terrariengröße

    Luftfeuchte + Temperatur

    Was wird verfüttert/wann zuletzt

    (ggf. genauere Fotos von den komischen Flecken)

    und natürlich was Du überhaupt wissen willst.


    -Kraehe

    "Also mal so nebenbei gesagt, du kannst mich ned beleidigen, dazu hast du deinen Handwerker Hintern bischen zu weit unten."

    ~Czecky, per PN am 27.06.2020

  • Hallo


    Die Luftfeuchtigkeit ist meist 53 bis zu 57% die Temperatur 22 auch mal 21 Versuche es noch ne Bisschen Wärmer zu machen.

    Ich wollte wissen ob dieser Komische Fleck Normal ist? Bei Gelegenheit schicke ich ein Bild

  • Wildfänge haben oft solche verdreckten Flügelenden (zumindest nach dem Transport). Auch im Terrarium kommt das ab und an vor.


    Der Großteil der Arten hängt ihr Leben lang kopfüber. Auch das ist nicht ungewöhnlich.

    Hast übrigens ein adultes Hierodula Weibchen. Nur für den Fall das die Haltubgsbedingungen zumindest der Gattung angepasst werden sollen ...

  • Sie hat sehr lange Flügel, was aber kein Mangel ist, wenn sie die meißte Zeit Kopfüber hängt, dazu sehr gut im Futter steht,wie man am Abdomen sieht, kotet sie sich zwischen Abdomen und Flügelende an, sieht seltsam aus aber normal.


    Du solltest mehr waagrechte Äste einbauen, dann hängt sie auch nimmer Kopfüber.


    Temperatur solltest du Tagssüber erhöhen auf mindestens 26-27 Grad.

    20-21 ist normalerweise Nachtabsenkung.

    Luftfeuchtigkeit kann tags zwischen 45 und 60% betragen, Nachts jedoch erhöht und mindestens 75 - 85%

  • Sie will seit Ca. Na Woche nicht mehr Essen. Kann mir da jemand Helfen? ?

    Hi, sie ist ziemlich gut genährt, vermutlich hat sie einfach keinen "Hunger"

    Grüße von Noa

    _____________________________________________


    In Gedenken an:

    Hierodula membranacea Khaleesi

    Hierodula membranacea Ramsay

    Creobroter gemmatus Nymeria

    Polyspilota cf. aeruginosa Grauwind

    Hierodula membranacea Hodor

    Chloroharpax modesta Sommer

  • Dazu müßte man auch wissen, hast du sie adult bekommen?

    Dann kann es auch sein, das sie die Nahrung gerade verweigert, weil nix mehr nei geht, also kurz vorm schäumen einer Oothek ist.


    Kurz vorm schäumen erkennt man folgender maßen. Das Abdomen ist sehr prall, die Segmente sind nicht mehr deutlich unterteilt, sondern bilden eine glatte Linie bis zum Ende des Abdomens.


    Bei deinen angegebenen Temperaturen, läuft ihr Stoffwechsel nicht auf Hochtouren, das verlangsamt alle Prozesse inklusiv Verdauung, auch das normale abschäumen wird verzögert, kann sein das sie noch 5 Tage nichts frißt bis sie abschäumt.

    Ob das nun mit unbefruchteten oder befruchteten Eiern passiert, weiß eben kein Mensch.