Phyllium Giganteum Gold

  • Hey,heute sind zwei Phyllium Giganteum Gold bei uns angekommen ?

    Sie sind allerdings grün. Verfärben die sich noch und wenn ja,wann?Sie sind jetzt ca. L3/L4.

    Gruss Kirsi

  • viele Phasmiden zeigen erst mit zunehmender Größe Farbmorphen. Einige Phyllium, wie Phyllium ericoriai, können sogar binnen einer Häutung ihre Farbe gänzlich wechseln. Also hier bleibt es abzuwarten.


    Jedoch möchte ich auch gleich den Trugschluss auflösen das es Zuchtformen hierbei gibt. Einzig ein erhöhtes Aufkommen von verschiedenen Farbmorphen sind je nach Stamm mal mehr mal weniger möglich. So gibt es auch einen Heteropteryx Stamm in Zucht der als Yellow betitelt wurde/wird. Der wirkliche Anteil von Gelben Tieren war/ist gering und vorher nicht ersichtlich. Der "Rest" ist mehr oder weniger Grün, halt "Normalfarben", wenn man es so möchte.

  • Bekam eben die Info das es einen giganteum Stamm gibt der als Gold bezeichnet wird und wohl jahreszeitlich (über Winter) bedingt mehr hellere Tiere hervorbringen soll. 9 von 10 war die Rede. Herkunft des Stammes ist aber unbekannt. Es bleibt abzuwarten ...