Ist er drin?

  • Hi,

    der findet schon rein da wo er hin soll, sieht gut aus, zumindest auf den Bildern.

    Aber schön zu sehen die Verpaarung mit viel Platz, die kannste beruhigt alleine lassen wenn es länger dauert.

    Falls sie ihn fressen sollte, nicht trennen, der Hinterleib vom Männchen pumpt weiter Sperma, durch die aufgenommenen Hormone des Männchen gibts mehr Eierpakete in der Oothek.

    Good Luck

    Peter

  • Ging eigentlich relativ flott, im Vergleich was ich so gelesen habe. Sie verhaarten etwas mehr als eine Stunde in der Haltung und waren auch in dieser Zeit verbunden und das Männchen hat leicht gepumpt? Danach blieb er nochmal eine Stunde so auf ihr und ist dann ganz vorsichtig von ihr runter geklettert.


    Das mit dem Kopflosen weitermachen ist mir schon bekannt gewesen, das der Rest vom Körper dann weiterhin versucht zu befruchten, aber da sie vorher gut gefüttert wurde, war sie sehr ruhig und hat keine Anstalten gemacht

  • Moin..


    Bei Hierodula sp. wird oft angegeben dass eine Verpaarung "bis zu" 9/12 Std. andauern kann - muss sie aber nicht.

    Der Spitzenreiter bei meinem 1.0 war zwar keine Hierodula (die Art hab ich tbh vergessen), aber ein Männle das weniger als 2 Minuten aufm Weib saß und die Befruchtung war trotzdem erfolgreich. ;) Die Viecher wissen im Regelfall schon was sie tun... Einfach abwarten und die Ootheken zeitigen.


    Hierodula membranacea sollten etwa 6 Wochen brauchen bis sie schlüpfen (je nach Temperatur etwas kürzer oder länger). Wenns sehr viel länger dauert (8W+) einfach nachverpaaren.


    Als nettgemeinter Ratschlag:

    Dass Hierodula sp. recht zahlreich schlüpfen ist Dir bestimmt schon bewusst. Solltest Du von Vornherein nicht wissen "wohin damit" sollest Du ggf. in Betracht ziehen, gar nicht alle Ootheken schlüpfen zu lassen, bzw. die Nachkommen aus späteren Ootheken an die älteren Geschwister zu verfüttern.


    -Kraehe

    "Also mal so nebenbei gesagt, du kannst mich ned beleidigen, dazu hast du deinen Handwerker Hintern bischen zu weit unten."

    ~Czecky, per PN am 27.06.2020

  • Dann warte ich einfach mal ab, da es mir nicht wirklich um die Nachzucht geht, sondern um Erfahrungen zu sammeln, wäre es nicht schlimm, wenn nichts schlüpft.

    Und das mit dem zahlreichen Schlupf ist bekannt und mehr als eine Ootheke wollte ich nicht zum Schlupf bringen. Bin gespannt wann die erste Ootheke von ihr gelegt wird, sollte eigentlich die Tage soweit sein