Welche Beiträge wollt ihr sehen?

  • Hallo,


    Derzeit halte ich keine Mantiden, ändert sich ev auch mal wieder :)


    Gern schau ich doch ab und an über dieses kleine Forum, könnte ja sein es gibt mal einen neue Art womöglich noch mit Foto. Neues an Technik oder interessante Terrarien, eh interessant. Bedauerlich, dass davon recht wenig gibt, mir scheint es schlagen in den letzten Jahren immer mehr Tierhalter auf, die zu faul sind zu recherchieren. Nicht mal fürs aller nötigste :(

    Bedauerlich, dass das Interesse nachlässt, aber Zweitwort-Beiträge sind schon sehr fade und langweilen, da stellt sich halt die Frage, ob das ein Mehrwert hat für alle guten Tierhalter die auf der Suche nach Informationen sind. Für gelangweilte gibts jaeh Facebook ...



    Welche Beiträge lest ihr denn gern? vlt mag ja der ein oder andere hier mitmachen :saint:

  • Hi Carmen,


    da hast Du schon recht, es tummelt sich fast Alles auf Facebook - hab ich da nicht eh kürzlich mal gemeutert, ich könnt eh schon wieder weitermachen ;) ... das lassen wir mal kommentarlos :P


    Wenns hier heißt "WIR" haben Mantiden - eigentlich ists hauptsächlich mein 1.0 der die Biester hat, umsorgt und umkümmert. Er ist da auch was pragmatischer als ich und hat trotzdem mehr Leidenschaft dafür...ich häng mehr an meinen Mollusken, die raspeln sich vielleicht beim schneckseln mal vor Leidenschaft gegenseitig die Augen blind aber gefressen wird da keiner der nicht schon tot ist ;)


    Ich weiß schon was Du meinst, ist aber halt die Frage, was wärn denn gute/interessante Beiträge für dich?


    Fichte hat ja grad ein Thema eröffnet mit einem neuen Makromantis-Import, inkl ein paar Fotos der aktuellen Nymphen, gilt dann doch als interessant? Ist halt noch nicht viel passiert, wir haben das Viehzeug erst ein paar Tage im Haus.. Immerhin, sie fressen mit L3 schon große Ofis, macht sie sympathisch denn ich hasse Drosos :P , aber darüber Loblieder singen bringts ja auch nicht oder? :/ Wer weiß ob wir die Biester überhaupt groß kriegen...und obs dann noch mit der Nachzucht klappt...


    Terrarien sind immer das Gleiche...eckige Kästen mit mehr oder weniger Lüftung und Türen zum schieben, heben oder schwingen...sehr viele Innovationen werden da nicht mehr kommen glaub ich :thinking: vielleicht mal noch neue Hersteller, was ich bei der aktuellen Lage aber nicht glaub und selbst wenn werden die nicht die eierlegende Wollmilchsau erfinden...selbiges dann eigentlich auch für die Lichttechnik für obendrüber.. Oder meinst eher sowas wie frisch eingerichtete Terrarien?


    Um zur Frage zurück zu kommen:

    Ich lese alles. Das hunderste Mal warum die Hymenopus vom Ast kippt zwar sicher mit nicht mehr so viel Interesse wie die 99x davor, aber ... ich lese es :roll:

    Was dann als "Interessant" empfunden wird und was nicht, ist immer unterschiedlich. Kommt auch auf die Fragestellung....den genauen Inhalt usw an, und ob man den Eindruck hat der Fragende ist gewillt, Hilfe anzunehmen oder nicht...


    Aber ehrlich, am Meisten freu ich mich drüber, wenn mal frische Beiträge von Leuten kommen, die ich hier noch von 'früher' kenne, und die ich aus dem ein oder anderen Grund schätze (ob sie mich nun kennen/zuordnen können oder nicht). Hat nicht neulich Sumpfi mal was geschrieben, ich hätt mich fast überschlagen ;) da ists dann auch fast egal um was es geht. Aber auch wenn man mehr Freude dran hätt, die "alten Hasen" kann man halt auch nicht zwingen sich öfter mal zu äußern :miffy:


    -Kraehe

  • Hi,
    ich finds schon schön wenn man hin und wieder mal wem helfen kann... wird ja leider, wie überall anders auch, immer mehr zur Tatsache das der Versuch Wissen zu vermitteln als Angriff angesehen wird.

    Müßig zu erklären das 23 halt keine 26 Grad sind, aber hin und wieder nimmts ja doch mal wieder wer ernst wenn wir was erklären. Das find ich schön und das ist für mich auch der Unterschied zum Facebook.


    Was würd ich gern sehn? Fotos.
    Auch gern von den Unkrautarten würd ich mich freuen wenn Mitglieder ihre Freude an den Tieren mit uns Teilen (und uns damit Guster machen).
    Auch wärs schön mal ein paar Wochen nach dem anmelden noch was von den neuen Mitgliedern zu hörn.
    Aber ich befürchte einfach ein Forum ist den meisten inzwischen einfach zu langsam.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Terrarien sind immer das Gleiche...eckige Kästen mit mehr oder weniger Lüftung und Türen zum schieben, heben oder schwingen...sehr viele Innovationen werden da nicht mehr kommen glaub ich :thinking: vielleicht mal noch neue Hersteller, was ich bei der aktuellen Lage aber nicht glaub und selbst wenn werden die nicht die eierlegende Wollmilchsau erfinden...selbiges dann eigentlich auch für die Lichttechnik für obendrüber.. Oder meinst eher sowas wie frisch eingerichtete Terrarien?

    uuups da ist es wieder was einer sagt ... muss das Gegenüber nicht so verstanden haben :)) Sagt über alle was aus ... lassen wir lieber.


    Sorry, meinte das eigentlich Umsetzten des Gestalterischen Parts :) ob die Einrichtung passt zum Tier, ob so oder so die LF erreicht werden kann usw . Finde es schon spannender, als die Ahnengalerie einer einzelnen "Groß und Grün Ausgaben" . Sehen für mich alle gleich aus, sorry.


    Einrichtungen / Umsetzung hat zumindest im Ansatz noch was Individuelles .

    Aber ich befürchte einfach ein Forum ist den meisten inzwischen einfach zu langsam.


    Glg Simon :P

    Warum zu langsam? da wären wir doch wieder bei den fb Menschen. Ganz ehrlich, in vielen Gruppen zum Thema Tier ( egal was) gehts in erster Linie um den Tierhalter. Sie wollen unterhalten sein, da gehts nicht mehr ums Thema Tier. Geschwafel, ohne Inhalt ... gibts Inhalte bekommen sich Menschen nämlich so schnell in die Wolle.


    Gibt genug die zielgerichtet Frage stellen, da machst auch Spaß zu antworten, weil wenigstens die Basic erkundet ist. Zeigt Interesse am Tier und am hobby selbst.

    Menschen die Frage stellen " wie hält man aa oder bb " die haben null Interesse an nem Tier, wirkliches Interesse zumindest ned. Bedient werden, keine Lehrgeld/ Leergeld bezahlen , da will man nicht mal Geld ausgeben für ne zweite Lampe ... die Wattagen bitte genau angeben :))


    Es gibt genug Menschen die wieder zu den guten alten Foren zurückkommen, weil eben Informationen unterschiedlichster Art und Weise in den Texten zu finden sind. Nicht nur von einer Person sondern im Verlauf von mehreren ... auch mal eins aufs Dach, weil eben doch anders :)) Manches sind halt doch nur Meinungen.

    Vieles gute Dinge stehen hier eh schon, ich glaub auch nicht, dass sich bei " Groß und Grün" noch vieles ändern wird. Ähnlich wie bei den Terrairen.


    Der Verkauf ist halt noch so ein Thema.


    Gute Zeit

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cawi ()

  • Hi,

    Ich hoff doch das so mancher wieder auf Foren zurückkommt, wetten würd ich persönlich aber nicht drauf.


    Die Facebook Gruppen sind für mich auch leider nur kurzweilige Unterhaltung, selten mach ich mir da die Mühe jemandem zum xten mal zu erklären das Heimchen net so dolle sind für Fliegenfresser usw. (Ausgenommen sind natürlich die welche geziehlt Fragen stellen.)


    Wie wir uns damals das erste mal getroffen haben (inzwischen auch scho fast 10 Jahre her) war die Exotenhaltung noch anders... klar hatt es auch da Poser gegeben welche das Viehzeug nur zum angeben hatten. Aber ein großer Teil der Terrarianer hatt sich mühe gegeben dazuzulernen und das kleine Habitat so passend wie möglich zu gestalten.


    Wie du schon gesagt hast. Die Leute wollen heutzutage das rundum Sorglospaket mit allem drum und dran und ohne selbst was machen zu müssen. Die Wirbellosenonlineshops machens möglich.

    Klick klick und man hatt 5 verschiedene Arten auf dem Weg zu sich.


    Züchter suchen und sich nach Erfahrungsberichten umhören möchten viele nicht mehr. Dafür ist die Aufmerksamkeitsspanne zu kurz.

    Durfte mich schon beschimpfen lassen weil ich einem, welcher Tiere von mir wollte, erst am Abend zurückgeschrieben hab wo er mir doch die Mail am Vormittag geschickt hatt. (Muss ich überhaupt dazuschreiben das ihm 5€ für ein geschlechtsbestimtes Tier dann zu viel war? :dash:)


    Wobei ich, ums wieder etwas rauszureissen, hier in diesem Forum noch deutlich mehr vom altem Charme fühle als in den wenigen anderen dies noch gibt.

    Drum komm ich ja immer wieder gern zurück hierher.


    Glg Simon :P

    :twisted:
    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

  • Einfach den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Facebook Gruppen sind schön und gut, aber wenn man zum x-ten Mal am Tag liest, " Guck mal meine Lisa isst ne Schabe" oder schaut mal " Fridolin guckt lustig" dann fragt man sich echt, ob man da richtig ist.


    Alles muss immer schnelllebig sein.

    Und ganz ehrlich, ich guck mir echt lieber Nachzuchtberichte über "groß und grün" über mehrere Generationen an, als ständig anzusehen, "Buhu meine Lilly ist gestorben, ich werde jetzt mein Leben lang traurig sein" und dann 82 Folgebeiträge zum trösten..


    LG Alex

    Deroplatys truncata, Deroplatys dessicata, Hierodula majuscula, Hierodula spec. Papua, Omomantis zebrata, Blepharopsis mendica mendica, Hymenopus coronatus, Sphodromantis aurea, Phyllocrania paradoxa, Pseudoxyops perpulchra