Neue Beleuchtung

  • Hallo,


    wollte hier eigentlich nur mal kurz meine ordentliche Beleuchtung meines ersten Terrariums zeigen.

    Ich hatte vorher immer eine Schreibstischlampe als Beleuchtung, die Birnen konnte ich jedoch monatlich austauschen, da sie andauernd durchbrannten. Logisch, sind ja auch nicht dafür gemacht stundenlang anzu sein.


    Mein Papa hat seine Vogelspinnenhaltung vor kurzen aufgelöst und hatte nun einige Leuchtmittel über.

    Davon hab ich mir eins geschnappt, er hat es direkt für mich umgelötet (keine Ahnung was, kenn mich da nicht aus :D) und ich hab es gestern angesteckt, nachdem meine Glühbirne der Schreibtischlampe schon wieder durchgebrannt ist und mein armer Ramsay einen halben Tag in einem 20 Grad kalten Terra hocken musste.


    Hier also einmal die Lampe:

    24255075_1489096431125794_4700013488492580846_o.jpg



    Und das ganze auf dem Terra:

    24254771_1489096377792466_3948875722664222289_o.jpg


    Das Ding hängt an einem Transformator, der nebenbei durch seine Wärme die er abgibt (nur warm, nicht heiß.) auch noch beliebt bei den Heuschrecken, in der grünen Faunabox, ist :D


    Grüße

    Grüße von Noa und Chloroharpax modesta Sommer

    _____________________________________________


    In Gedenken an:

    Hierodula membranacea Khaleesi

    Hierodula membranacea Ramsay

    Creobroter gemmatus Nymeria

    Polyspilota cf. aeruginosa Grauwind

    Hierodula membranacea Hodor

  • Nabend,


    sehr schön. Wenn man selber sicher (!) basteln kann, dann ist das immer eine super Sache.

    Versuch es aber doch ein mal mit noch ein paar Ästen mehr. Dein Ramsay hat so ja nur die Möglichkeit sich an die Decke zu hängen ;) Immer dran denken... die Tiere wollen einen Sichtschutz. Den bietet nur die Gazefläche (von oben).


    Grüße,
    Regina

    "Jetzt koch ich Mama"

    Satzzeichen können Leben retten

  • Hallo,


    jaa, mein Papa kann gut basteln und hatte die Lampe am Trafo angeschlossen schon gute 10 Jahre so.


    Danke für den Tip, für die Lampe hab ich jedoch ein paar Äste an der Decke zur Seite geschoben, weil ich Angst habe das sonst durch die direkte Wärme eventuell ein Ast anfängt zu kokeln und zu brennen.

    Weiter unten könnte ich aber tatsächlich noch welche reinbringen :)


    Grüße

    Grüße von Noa und Chloroharpax modesta Sommer

    _____________________________________________


    In Gedenken an:

    Hierodula membranacea Khaleesi

    Hierodula membranacea Ramsay

    Creobroter gemmatus Nymeria

    Polyspilota cf. aeruginosa Grauwind

    Hierodula membranacea Hodor