Ziva Exotika Prag

  • Hi,

    Am 19. 3. sind wir wieder mit unsren Tieren in Prag auf der Ziva Exotika.


    Das ist eine vergleichsweise große Börse die sich auch für Besucher lohnt.


    Ich hab das jetzt einfach als Sammelthema eröffnet da wir bestimmt heuer noch öfter hinfahren, da zahlt es sich nicht aus jedes Mal ein neues Thema zu eröffnen.


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Moin...


    Als kleines, verspätetes Update:

    Die Ziva Exotica Prag ist jetzt deutlich größer als zuletzt - und wenn ich das richtig verstanden hab nun offiziell die zweitgrößte Exotenbörse in Europa.


    Sie ist jetzt in ein anderes Veranstaltungszentrum umgezogen, hat mehr Platz für Besucher und Aussteller, allerdings mittlerweile ein Giftschlangenverbot (es dürfen zwar Zuchten beworben, aber offiziell keine Tiere auf der Börse mehr verkauft werden - dafür gibt's aber wohl eine eigene Giftschlangenbörse desselben Veranstalters zu eigenen Terminen).


    An Auswahl, was soll man sagen. Wirbellose, Reptilien (auch Chamäleons), Amphibien, Kleinsäuger, Pflanzen dass man ein ganzes Haus damit vollstellen könnt, Zubehör an Technik und Deko, Futtermitteln, alles Mögliche einfach. Wir haben neben den eh schon gängigen Weißbauchigeln sogar nackerte Meerschweinchen und Fledermäuse gesichtet ;) Wachteln samt Küken und Eiern gabs, und ich glaub ich hab irgendwo sogar Tauben gesehen.

    Die Anfahrt lohnt sich also, man wird sicherlich fündig (außer man sucht, so wie ich, nur etwas ganz Spezielles und nur dieses spezielle Eine - dann könnte man ohne Vorbestellen evtl. Pech haben).


    Es wurde übrigens auch kein 1-2-3-G kontrolliert oder sonstwas, und auch Masken waren freiwillig - bei der Besucherfülle aber zu empfehlen wenn man nicht den Luxus von Tischen als Abstandhaltern zu den anderen Menschen hatte. (Mal sehen, ob das beim derzeitigen Trend so bleibt.)


    Da uns leider das echte Leben ein paar Stücke vor die Beine geworfen hat, war's nicht so entspannt wie geplant, so sind wir beide völlig kaputt und erschöpft, wahrscheinlich hat Fichte deshalb noch kein Feedback gegeben ^^ . Trotzdem lief es supergut, und wir hatten trotz der manchmal präsenten Sprachbarriere einen super Tag und viel Spaß mit den Besuchern, unter denen zufällig auch ein paar Bekannte aus Österreich waren, und anderen Ausstellern :-)


    -Kraehe

  • Hallo Kraehe,

    Danke für deinen informativen und so ausführlichen Bericht 😁 und das trotz Erschöpfung.


    Alles Gute für das Stücke wegräumen 🍀🍀🍀


    Liebe Grüße,

    O.

  • Hi,

    Noch mein kurzes Statement dazu.


    Es war eine meiner besten Börsen als Aussteller.

    Nicht nur, aber auch, weil wir gut Tiere an den Mann/die Frau/alles dazwischen gebracht haben, sondern auch welche Tiere Interessenten gefunden haben.

    Offensichtlich war da nicht nur der "Pöbel" anwesend der nur Einzeltiere kauft, es waren viele intressiert daran zuchtfähige Sets zu erwerben.


    Auch sehr spezielle Tiere wie Haania fanden Abnehmer. Ich bereue etwas das ich nur 10 größere Nymphen davon mitgenommen hab, normalerweise nehm ich die wieder vollzählig mit heim, und das ich Haania sexen musste hatte ich allgemein noch garnicht bisher auf ner Börse.


    Popa haben wir wieder ausverkauft, diesmal an einen italienischen Händler (der sogar nen vernünftigen Preis gezahlt hatt). Anscheinend sind die momentan unter Händlern beliebt, bei der letzten Börse in Budweis hatt uns auch einer alle Popa abgekauft die ich mit hatte.


    Und seit 2012 wars das erste mal das ich genausoviel Hierodula Männchen verkauft hab wie Weibchen.


    Phasmiden war auch OK.

    Hauptsächlich liefen die Heteropteryx unseres Freundes über den Tisch, aber auch bei unseren wurde manch ein Phasmiden-Fan fündig.


    Erwähnenswert ist auch das kaum gehandelt wurde obwohl wir normale Preise verlangt haben.

    Also den schlechten Ruf haben die Tschechen inzwischen zu unrecht, solche Kunden wie am Samstag zieh ich deutlich den üblichen Deutschen/Österreicher vor.


    Auch neue Kontakte konnten geknüpft werden, unser Stand war direkt abgewandt von dem Stand von "Weemantis" (wem der Name nichts sagt der sollte das ändern ;) ), und so könnten wir gut quatschen und schnell feststellen das wir keine Konkurrenz sondern Kollegen sind, obwohl wir uns wieder den kompletten Mantidenmarkt aufgeteilt haben.


    Im Großen und Ganzen also Tipptopp, auch wenn die Umstände stressiger als geplant waren.

    Wenn wir wieder nen Stand bekommen sind wir auch nächstes mal wieder dabei.


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Hi Merle, hi Simon,


    das klingt ja echt super! Wir schaffen es nicht auf die erste Hamm Börse im Sommer und ich will doch sooo gerne mal wieder auf eine Börse.

    Bekommt man denn mittlerweile dort auch einen Stand, wenn man nicht jeden Monat dort antanzen will? Für privat, mit einem Job und auch noch anderen Interessen ist das ja kaum zu stemmen. Habt ihr da Erfahrungen, wie das mit der Warteliste läuft? Die hat mich bisher immer abgeschreckt.


    Grüße,

    Regina

    "Jetzt koch ich Mama"

    Satzzeichen können Leben retten

  • Hi,

    Ja inzwischen wissen wir wie die Warteliste funktioniert.


    Das ist ein klassisches System. Je "höher" man steht desto einfacher bekommt man nen Tisch.


    Die Reihung läuft in etwa so:

    Stammkunden>Besonderes Angebot>Aussteller welche schon mal ausgestellt haben>Menge der benötigten Tische>neue ausländische Aussteller>neue tschechische Aussteller


    Sozusagen die welche immer da sind bekommen am leichtesten einen Tisch, was ja auch fair ist.


    Wir hatten das Glück vor 2 Jahren einen frei gewordenen Tisch ergattern zu können, da wurde Mitte der Woche ein Tisch frei und wir haben eine Chance bekommen.


    Für neue Aussteller gibts im Prinzip nur die Möglichkeit sich anzumelden, sein Sortiment möglichst interessant zu beschreiben und zu hoffen das man platziert wird.


    Aber momentan siehts so aus das fast jeder platziert wird der sich rechtzeitig anmeldet. Die neue Location hatt deutlich mehr Raum und durch C19 gabs einige Tische die auch noch spontan, an nicht davor angemeldete, vergeben wurden am Mittwoch vor der Börse weils frei geworden sind.

    Aber es stand kein Tisch leer und es wird sicher nicht leichter nach dem Erfolg der letzten Börse.


    Aber bitte beachten, das sind keine Tische wie wir sie von deutschen/Österreichischen Börsen kennen. Wer also seinen Stand üblicherweise auf 2m auslegt wird 2 Tische benötigen (kostet dann 40€)


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Vielen Dank!

    Dann müssen wir uns mal überlegen, ob wir uns zeitnah mal für eine Börse dort anmelden. Ich sprech' mal mit meinem Freund drüber.


    Grüße,

    Regina

    "Jetzt koch ich Mama"

    Satzzeichen können Leben retten

  • Hi,

    Na über die "Konkurrenz" würden wir uns freuen!


    Wir haben uns für alle bisher verfügbaren Termine angemeldet (stornieren wenns nicht gehn sollte ist immer einfacher als spontan doch Zeit/Lust zu haben) und hoffen auch platziert zu werden.


    Bisher hab ich aber nur positive Rückmeldungen zu unsrem Stand vom Veranstalter bekommen also geh ich einfach davon aus nen Tisch zu bekommen.


    Die nächste ist schon am 9. 3. 22, die ersten Platzierungen wirds also vermutlich schon diese Woche geben.


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Moin..


    Was mir grad aus organisatorischer Sicht aus einfällt...

    Als Info für Alle, die evtl. hin wollen, egal ob als Besucher oder Aussteller:


    In Tschechien gibts keine analogen Autobahnvignetten mehr.


    Also nix mehr mit morgens flott an der Tanke stoppen und da eine kaufen, nada. Nur noch Online-Vignetten, die direkt aufs Kennzeichen registriert werden.

    Wenn man nicht die Möglichkeit hat, das Ganze via Kreditkarte zu zahlen, muss man das Dingen außerdem mindestens 5 Tage im Voraus bestellen, damit's zum Termin Gültigkeit hat.... (Man kann sich, soweit ich das richtig im Kopf hab, aber auch schon bedeutend früher drum bemühen - die "kurzen" Vignetten kann man auf Termin bestellen.)


    -Kraehe

  • Hi,

    Ich hab gehört das noch einige Tische frei sind (wundert mich nicht bei der kurzen Liste), also wer in den Ausstellerpool möchte hatt diesmal besonders gute Karten.


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Hi,

    Das würd mich natürlich freuen, wir werden aber versuchen heuer wieder nen Tisch in Hamm zu bekommen.

    Das wär ein nettes Geschenk zum 5ten Hochzeitstag. Villeicht sieht man sich ja da :)


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Aloha,


    Hamm schaffen wir im Juni nicht, auch wenn unsere Reservierung aus 2020 noch offen ist. Wir hoffen, dass wir das problemlos auf September schieben können. Aber ich würde mich natürlich freuen euch dort zu treffen :)

    welches Hamm ist das, in Norddeutschland

    Die Stadt in Nordrhein-Westfalen.


    Wir würden nun eine Bewerbung für Mai abschicken. Ich verzweifle aber noch an der Anmeldung. Man soll alles aufzählen, was man anbieten möchte? Welcher Wirbellosenzüchter kann 5 Wochen vorher sagen, was er anbieten wird =O

    Ich schreib nun einmal eine e-mail, wie ich das am besten angeben kann.


    Grüße,
    Regina

    "Jetzt koch ich Mama"

    Satzzeichen können Leben retten

  • Hi,

    du darfst das nicht mit deutscher Genauigkeit angehn.

    Das kann nur ind Hose gehn.


    Schreib einfach eine Liste mit den Arten die du grad hin und wieder abzugeben hast, eine genaue Artenliste brauchst du mit Wirbellosen nicht.
    Schau das du die fancy Arten zuerst anführst, no Chance das die Tschechen sich die ganze Liste durchschaun.


    Aber aufpassen, ein Tisch ist irgendwie 120cm breit. Also wenn du deinen Stand auf 2m Biertische ausgelegt hast brauchst du 2 Tische.


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.

  • Hi Simon,


    wir würden erstmal spartanisch ohne den großen Hamm Stand fahren, einfach zum ausprobieren. Tischdecke, kleines Schuhregal und etwas Deko.
    Wenn sich die Börse als mega stark herausstellt, dann überlegen wir mal, wie wir das dann angehen. Für Hamm müssen wir ja auch immer zwei Tage vorher schon frei nehmen. Einen Tag zum packen und den Freitag für die Anfahrt und den Standaufbau.


    Jetzt steh' ich aber auf dem Schlauch. Ich habe mich als "new seller" registriert. Muss ich jetzt auf irgendetwas warten? Muss ich mich direkt noch für die "waitlist" anmelden? Wenn ja, dann kann ich da zwar die Anzahl der Tische auswählen, aber wie wähle ich da die Tischgröße aus? Wir brauchen auf jeden Fall einen tiefen Tisch.

    Und dann steht bei den "operating rules":

    Zitat

    2.7. From 06:00 to 09:00, only sellers will be allowed free access to the exhibition space and their assistants, but no more than:

    – 1 person to 1 table (or 4 square meters of free space)

    – 1 person to each additional table (or each additional 2 square meters of free floorspace)

    Heißt das das nur eine Person gratis ist oder das nur eine Person bei einem Tisch Zutritt zur Halle hat vor 9:00 Uhr? Mein Freund und ich würden schon gerne zusammen den Tisch aufbauen :crazy:


    Vielleicht kannst du mir da ja weiterhelfen, sonst muss ich wirklich mal eine Mail schreiben.


    Grüße,

    Regina

    "Jetzt koch ich Mama"

    Satzzeichen können Leben retten

  • Hi,

    Tischtiefe kannst du nicht aussuchen.

    Aber ja du musst dich auf die Waitlist eintragen mit dem Datum und etwas hoffen.


    Pro Tisch ist ein Assistent gratis, der dritte müsste zahlen (aber darf natürlich mit rein), aber du wirst ja vermutlich eh nicht mit einem 1,2m Tisch auskommen oder?

    Mit 2 Tischen könntest 3 Bänder haben. (Zumindest glaub ich das, hab für Merle kein Band kaufen müssen als wir nur einen Tisch hatten)


    Glg Simon :P

    Mantiden sind doch auch nur missgebildete Schaben.

    :twisted:

    Die Kultur von Honigbienen ist kein Naturschutz.