Beiträge von obsinith

    Hier was für die Romantiker...(Vorsicht die Bilder könnten verstörend wirken) X/


    Erstes Bild heut morgen aufgenommen, musst natürlich schnell zur arbeit...dachte mir die verputzt den halt schon noch komplett wenn der kleine Hunger kommt.


    Und heutw abend seh ich noch sowas (Bild 2) ...

    Dateien

    Hi,
    In diesem Fall wird Artgerecht wohl Kreta sein ^^


    Sorry, nicht böse gemeint...aber man merkt an deinen Fragen dass du die Grundlegendsten Erfahrungen noch nicht hast. Wieso beginnst du nicht lieber mit einer einfachen tropischen Art? Gleich mit europäischen beginnen welche Diapause und ein abwechslungsreiches Klima benötigen halte ich nicht für eine Gute Idee.


    ...und dann wäre auch noch das mit der Aufzucht.


    Gruss

    3 Ootheken, nur eine ist geschlüpft?


    vermutlich ist bei der Inkubation schon etwas schief gegangen. Wie man das bei Hierodula membranacea schafft ist mir allerdings auch schleierhaft :)


    Poste doch mal Bilder deiner Terrarien/Boxen/Aufzuchtsstation etc..


    gruss

    Hi,
    und was fürn Musikstil wird das? Hab jetzt grad so ne Metalcore vorstellung im Kopf wo Insekten durchmarschieren...lol xD


    Mantiden würd ich höchstens eine drohende vorkommen lassen und dann noch eine aufnahme in der ein anderer Karnevalteilnehmer zerlegt wird... xD
    (Dort wo das Gitarrensolo wäre)


    Guckt euch noch Blattschrecken, Tausendfüssler und Phasmiden wie Peruphasma schulteii an, die wären bestimmt auch noch toll für sowas.


    ...oder ein Phidippus regius Männchen.


    gruss
    John

    Wenn du Temperaturen für Gongylus hinbekommst wird die Auawahl der infragekommenden Mantodeen auch wieder grösser.


    Eine Gruppe ausgewachsener Heterocheata orientalis hat mir Persönlich bisher am meisten Spass gemacht , ebenfalls spassig ists mit Acontista multicolor gewesen. Diese ganzen Empusiden Gruppen sind mir einfach zu Lichthungrig und kleben meist nur im Lichtkegel vom Spot.


    gruss

    Männchen könntest du auch mit Lichtfallen anlocken. Vorallem diese kleinen Arten kommen da recht gut.
    Aber wie Ameles im speziellen darauf reagiert, weiss ich auch nicht :)


    gruss

    Hi,
    es wurde jahrelang einfach nicht gross gemeckert :)


    Ich persönlich wollte immer meine Tiere hier im Forum anbieten zu einem günstigeren Preis, bevor ich sie irgendwo anders inseriere.


    So als Vorteil für aktive Mitglieder halt.


    Aber das mit dem freischalten geht mir persönlich auch zu lange, daher verzichte ich meist.


    Dass es diese Regelungen gibt , kann ich verstehen, das man dazu gewisse Gründe hat, aber der Marktplatz hier ist vergleichsweise tot verglichen mit dem was so gezüchtet wird.
    Ich denke, man muss auch bissl mit der Zeit gehen, gerade heutzutage als Forum.
    Nicht immer ist "alt bewährtes" die beste Lösung ;-)


    gruss

    Ich kann nimmer :lol:


    Da kommt doch tatsächlich so ein Typ hier rein, der weder Zeit, Geld noch Lust mitbringt...will die Antworten bitte per Mail serviert weil er für das Forum ebenfalls keine Zeit, Lust oder was auch immer hat und beleidigt dann noch Leute welche dem Forum schon unzählige male geholfen haben.


    mein Tipp: Anderes Hobby


    wobei man nun natürlich auch darüber diskutieren kann welches Hobby weder Zeit, Geld noch Lust benötigt :D


    ...immerhin gibts welche bei denen man nicht selbstständig denken muss :thumbup:


    erst wars nur Biomüll nun haben wir schon Datenmüll ...



    grüsse

    Na das war ja eine Oothek...250 Creobroter und dann noch genau auf die 50 gerundet geschlüpt. Das ist ja eine Meisterleistung.


    mit Pinzettenfütterung sparst du dir eine Menge Zeit, achte darauf dass jede 2stk frisst, also erst fertig essen lassen, dann ie nächste. :lol:

    Hi,
    Am besten nimmst die Klimatabelle von Kos zur hilfe, eventuell ist eine Diapause zur Zucht nötig...aufgrund der aktuellen Grösse des Tiere würd ich meinen als Oothek. Absenkung von Dezember - märz auf 10Grad...


    musst mal ausprobieren , Erfahrungen hab ich mit denen keine ^^

    Hi,
    Sehr schön gemacht die Rückwand :thumbup:


    Ich würde die Lampe allerding ausserhalb des Terrariums nehmen....dafür eine Links und eine Rechts bei der grösse.
    Das gibt drinnen einfach vielmehr Spielraum zur Gestaltung. Da würde ich je nach Art die Rein soll noch einiges an Pfanzen rein machen oder wenns ein Trockenterrarium sein soll noch viel feineres Geäst...trockene Gräser etc..


    gruss

    Hi,
    deiner Beschreibung nach wars wohl zu trocken (bzw die Lampe machte es aus)


    Muss sagen um diese Uhrzeit und bei vollem Licht hat sich bei mir nochnie eine Hierodula Adult gehäutet. Die warten immer schön aufs Lichtlöschen oder den frühen morgen.


    eventuel wird das Rotlicht nicht wahrgenommen?

    Buckelfliegen? ^^


    Ne, also tote Insekten welche nicht aus Futterüberresten oder Altersschwäche entstanden sind würd ich wegschmeissen. Da können alle möglichen Parasiten, Krankheiten, Pilze etc. drinn stecken :)


    ja die kampfgrillen sind sehr laut,
    Colossopus grandidieri wären da angenehmer, aber auch denen würde ich nur frisches Futter geben.


    gruss